Worldcoin Help Center

Was sind einige Sicherheitstipps bei der Verifizierung mit einem Orb?

Worldcoin betont die Wichtigkeit, dass Nutzer den Anweisungen in der World App folgen, wenn sie sich selbst verifizieren. Jeder Nutzer muss die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen, um seine eigene Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten und Betrügereien zu vermeiden.

 


Unten finden Sie einige Empfehlungen, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich selbst verifizieren, um sicherzustellen, dass Ihre Erfahrung sicher ist und dass nur Sie in der Zukunft auf Ihre digitale Identität zugreifen können.

 


Verifizieren Sie Ihre Identität mit Ihrem eigenen Handy und halten Sie es sicher: Behalten Sie Ihr Handy immer bei sich, da es ein persönliches und unverzichtbares Werkzeug für den Verifizierungsprozess ist. Um die Integrität des Prozesses und den sicheren Zugang zu Ihrem digitalen Pass zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass Sie Dritten zu keinem Zeitpunkt Zugang zu Ihrem Handy gewähren. Nach der Verifizierung, halten Sie Ihr Handy sicher, um sicherzustellen, dass nur Sie Zugang zu Ihrem digitalen Pass und allen damit verbundenen Vorteilen haben, Ihre Menschlichkeit und Einzigartigkeit in der digitalen Welt nachweisen zu können.

 


Sie müssen nachweisen, dass Sie über 18 Jahre alt sind: Bevor Sie ein Verifizierungszentrum betreten, müssen Sie ein gültiges Dokument vorlegen, das beweist, dass Sie über 18 Jahre alt sind. Diese Verifizierung wird von Drittpersonal durchgeführt, bevor Sie den Ort betreten. Das Ziel ist nur zu bestätigen, dass Sie über 18 Jahre alt sind und beinhaltet ausdrücklich nicht die Speicherung, Aufzeichnung oder Übertragung von persönlichen Informationen - wenn sie danach fragen, akzeptieren Sie es unter keinen Umständen.

 


Sicherheit bei Verifizierungen: Folgen Sie nur den Anweisungen von autorisiertem Personal und führen Sie Ihre Verifizierung nur an Orten durch, die in der World App aufgeführt sind, mit vorheriger Terminvereinbarung. Anweisungen müssen von Worldcoin-Betreibern innerhalb der entsprechenden Aktivierungszentren kommen und nicht in deren Nähe. Wenn Ihnen jemand anbietet, Sie zu verifizieren und der Ort ist nicht als ausgewiesenes Zentrum in der World App aufgeführt, akzeptieren Sie es nicht. Einige verdächtige Anzeichen, auf die Sie achten und auf die Sie achten sollten:
Worldcoin-Betreiber werden nicht nach persönlichen Daten fragen.
Worldcoin-Betreiber werden Sie nicht unter Druck setzen, sofort zu handeln oder auf die World App zuzugreifen, um Ihre Tokens einzulösen oder zu übertragen.

 


Es ist wichtig, dass Sie verstehen, wie Sie Ihre WLD-Tokens übertragen: Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, können Sie die Anweisungen zum Übertragen Ihrer Tokens im Worldcoin-Hilfezentrum überprüfen. Personen, die Token-Austausch rund um die Aktivierungszentren anbieten, sind nicht Teil des Worldcoin-Teams.

 

Screenshot_20240423_152648_World App.jpgScreenshot_20240423_152710_World App.jpg

 

Im Falle von verdächtigen Aktivitäten können Nutzer der World App das Hilfezentrum betreten und den entsprechenden Bericht einreichen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Support > Support kontaktieren.

help center.gif


Worldcoin wurde konzipiert und ist voll und ganz dem Schutz der Privatsphäre des Einzelnen verpflichtet. Worldcoin möchte nicht wissen, wer Sie sind; nur, dass Sie ein Mensch sind. Um Teil der Worldcoin-Gemeinschaft und des Netzwerks zu sein, sind keine persönlichen Informationen erforderlich, wie z.B. E-Mail, Telefonnummer, Adresse, Name, etc. Wenn Sie sehen, dass dies geschieht, melden Sie es bitte.

 


Das Projekt zielt nicht darauf ab, biometrische Daten zu sammeln und zu speichern; die Teilnahme ist völlig freiwillig und zielt darauf ab, den Menschen die Kontrolle über ihre eigenen Informationen zu geben.


Für weitere Informationen über das Worldcoin-Projekt, besuchen Sie bitte: https://worldcoin.org/.

Share

War dieser Beitrag hilfreich?

7 von 10 fanden dies hilfreich